Nach 20 Jahren verabschiedet sich die Köchin Margret Nettels von dem Kinderparadies Pusteblume e.V. und geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Schwer bepackt mit Lebensmitteln radelte Margret durch Wind und Wetter zur Kita und kochte hier oft gemeinsam mit Kindern das Mittagessen.

Margret begleitete die Geschichte der Pusteblume über viele Jahre. Sie begann ihren Küchendienst im „alten“ Gebäude am Gildenhook und erlebte dort die Einführung der 2. Gruppe im Jahr 2001, was für sie die Konsequenz hatte, für mehr Kinder zu kochen.

Bis zu ihrem Abschied hielt Margret ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Kindern und Erzieherinnen.

Margret hat schon neue Pläne für ihre Zukunft geschmiedet. Wir wünschen ihr bei der Umsetzung von ganzem Herzen, frei nach dem Lied, viel Glück und viel Segen auf all ihren Wegen, Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei. 😉